Südstädtischer Adventmarkt

Am 2. Advent, 4. Dezember 2016, lädt die Süd-Stadt zum Adventmarkt auf der Biesnitzer Straße. Mit Bastelspaß, Kinderpunsch, Glühgetränken, Gaumenfreuden und einer Menge an Programm für Klein und Groß öffnet der Adventmarkt seine Türen auf der Biesnitzer Straße 29/30 um 14:00 Uhr. Gastgeber an diesem Tag ist die Süd-Stadt Initiative gemeinsam mit den Wirtsleuten der Alten Freundschaft. Der Eintritt ist frei.

Herbstmarkt lockt auf den Bebelplatz in der Südstadt

Mit einem Herbstfest und -Markt begeht die Südstadt die kürzer werdenden Tage und freut sich auf einen letzten Sonnenschein, den Herbstmarkt auf dem Bebelplatz in das richtige Licht zu setzen.
Unter der Zeltkuppel am August-Bebelplatz warten Spiel, Spass und gastronomische Angebote auf die kleinen und grossen Besucher. Anwohner, Quartiersverein und der Bürgerrat Südstadt laden herzlich ein zu einem Besuch auf den "Bebel" in die Görlitzer Südstadt am Sonntag, von 14 bis 18 Uhr


Tag der offenen Sanierungstür öffnet Güterschuppen

Zum „Tag der offenen Sanierungstür“ am 19. Juni 2016 ist der Güterschuppen an der Bahnhofstrasse in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Stadt, Vereine und Initiativen beleben die ehemaligen Güterabfertigungsanlagen zeitweilig neu und haben für den Anlass ein interessantes Programm zusammengestellt: Filmbeiträge, Fotoausstellung, gastronomische Angebote, Güter-Bar, Familien- und Kinderprogramm

Südstädtischer Adventmarkt auf der Biesnitzer

Am 3. Advent, 13. Dezember 2015, lädt die Süd-Stadt zum Adventmarkt auf der Biesnitzer Straße. Mit Bastelspaß, Kinderpunsch, Glühgetränken, Gaumenfreuden und einer Menge an Programm für Klein und Groß öffnet der Adventmarkt seine Türen auf der Biesnitzer Straße 29/30 um 14:00 Uhr. Gastgeber an diesem Tag ist die Süd-Stadt Initiative gemeinsam mit den Wirtsleuten der Alten Freundschaft. Der Eintritt ist frei.

Autofreier Sonntag in Görlitz

Das Fahrrad und die eigenen Füße sind die umweltschonendsten Verkehrsmittel – abgasfrei, leise und flächensparend. Durch eine gesteigerte Attraktivität des Fuß- und Radverkehrs sollen Autofahrer über den Aktionstag hinaus für einen Umstieg auf diese umweltschonenden Verkehrsmittel gewonnen werden.

Ausstellung: Franz Grunert - Leben und Werk

Eine Ausstellung zum Anlass des Tag des offenen Denkmals 2015 präsentiert Fotoaufnahmen von den Grunertschen Bauten in Görlitz und Umgebung | Görlitz Jakobstrasse 5a vom 11.-13. September 2015.

In den Räumen des Vereins haben die Veranstalter Kulturbüro Görlitz, goerlitz21 e.V., Förderverein Kulturstadt Görlitz-Zgorzelec, Netzwerk Industriekultur Görlitz und das Stadtforum Görlitz eine Ausstellung konzipiert, die den Baumeister Franz Grunert und Gebäude präsentieren.

Raupachhallen open Space lab.

Die Raupachhallen in der Görlitzer Süd-Stadt öffnen die Tore. Richard Raupach begründete 1875 die Maschinenfabrik. In der Süd-Stadt lässt Raupach 1884 den Grundstein legen für den imposanten Fabrikbau auf der Pomologischen Gartenstrasse. Der Verein und ein Kreis von ehemaligen Mitarbeitern der KEMA führen am Ostersonntag, 5. April 2015, durch das weitläufige Gelände.